Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Zahlung und Lieferung


Preise und Versandkosten

Der Preis versteht sich inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer (Umsatzsteuer) ohne evtl. Versandkosten. Versandkosten werden gesondert ausgewiesen. Die Lieferung erfolgt nur, solange der Vorrat reicht. Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit der Ware nicht zu vertreten haben. Schadenersatz bei verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen. Preisänderungen und Irrtum sind vorbehalten.

Zusätzlich zu Ihrem Bestellwert berechnen wir pro Versandeinheit eine gewichtsabhängige Versand- und Verpackungskostenpauschale:
Briefversand 2,95 EUR
bis 2 kg 5,95 EUR
bis 5 kg 7,95 EUR
Für Pakete über 5 kg sind die Versand- und Verpackungskostenpauschale gesondert abzufragen.


Zahlungsarten und Lieferung

Vorkasse
Dies ist die normale Banküberweisung, die Sie selber nach Bestellbestätigung einleiten müssen, entweder per Formular bei Ihrer Hausbank oder natürlich online. Vergessen Sie bitte nicht die Bestellnummer bei der Überweisung anzugeben, da nur dann eine eindeutige Zuordnung zu Ihrer Bestellung erfolgen kann. Je nach Bank dauert es ca. 1 bis 2 Tage (aus dem Ausland auch länger), bis das Geld bei unserer Bank ankommt und damit der Zahlungseingang verbucht werden kann. Bei Überweisungen aus dem Ausland fallen evtl. weitere Kosten Ihrer Bank für Sie an. Sie bezahlen den Rechnungsbetrag nach der Bestellung, die Zahlungsinformationen erhalten Sie mit ihrer Auftragsbestätigung. Der Versand der Ware erfolgt nach Zahlungseingang.
Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandwege ausschließlich mit dem Brief- und Paketdienst der Nordkurier- Mediengruppe an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion, ist die in der Kaufabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.
Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der
Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

Der Versand ins Ausland kann nicht erfolgen.